IM BLICKPUNKT | Daniil Medwedew

Der „tote Fisch“ bleibt sich treu

Das Tennis-Ass holte in New York seinen ersten Grand-Slam-Titel.

Es hätte überhaupt nicht zu ihm gepasst, wäre Daniil Medwedew bei den US Open nach seinem bärenstarken 6:4, 6:4, 6:4-Triumph über Novak Đoković wie die meisten anderen Sieger zu Boden gesunken oder hätte er die Hände in die Höhe gestreckt. Nein, der Russe ließ sich seitlich hinfallen (verletzte sich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.