IM BLICKPUNKT | PRINZESSIN MAKO

Mit Liebe statt Mitgift

Eine Prinzessin, die einen Bürgerlichen heiratet: Japans Volk liebt sie.

Es ist eine Geschichte wie in einer rosarot durchwirkten Kino-Romanze – und doch ist sie wahr: Prinzessin Mako von Akishino verliebte sich (nur!) aus Sicht von Japans kaiserlichem Hof in den falschen Mann. Die 29-Jährige ist die älteste Tochter von Kronprinz Akishino bzw. dessen Frau Kik

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.