Doha

Amnesty will Tod Tausender Arbeitsmigranten untersuchen

Die Arbeiter sollen unter lebensgefährlichen Bedin-gungen ausgebeutet worden sein.  AFP/ Cacace

Die Arbeiter sollen unter lebensgefährlichen Bedin-gungen ausgebeutet worden sein. 

 AFP/ Cacace

Amnesty International hat die Untersuchung von Todesfällen ­Tausender Arbeitsmigranten in Katar gefordert.

Die Behörden des Golfemirats hätten es versäumt, zahlreiche Fälle der vergangenen zehn Jahre aufzuklären, hieß es in einem am Donnerstag veröffentlichten Bericht der Menschenrechtsorganisation. Katar wies die Vorwürfe in einer Aussendung zurück und hob die ­positiven Auswirkungen der jüngsten Arbeit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.