Zeit im Buch

Ermutigende Antworten auf letzte Fragen

Seine Voraussetzungen für ein geglücktes Leben waren denkbar schlecht. Als Sohn russisch-jüdischer Einwanderer wuchs Irvin D. Yalom in einem Armenviertel in Washington D. C. auf. Auch seine Voraussetzungen für ein Medizinstudium waren schlecht. Nur fünf Prozent der Studienplätze waren Ende der 1940e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.