IM BLICKPUNKT | Josef Schellhorn

Ein pinker Hotelier und Kammerschreck geht

Abschied eines Citoyens: Neos-Wirtschaftssprecher verlässt die Politik.

Josef Schellhorn, der sich, ganz der archetypische Gastwirt, immer lieber „Sepp“ nannte, verlässt die Politik – was gestern Freund und Feind zu Lobeshymnen veranlasst hat. Sowohl seine Expertise als Unternehmer wie auch sein politsches Talent und Handschlagqualität über alle politischen Lager hinweg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.