Leitartikel

Fluch der Unzeit

Die SPÖ schlägt Änderungen des Staatsbürgerschaftsrechts vor und löst die erwartbaren Reflexe aus. Ungünstiger hätte der Zeitpunkt für die Vorschläge nicht sein können.

Ein Drittel der Wiener Bevölkerung ist nicht wahlberechtigt. Ihm fehlt ein österreichischer Pass, der Weg dorthin ist weit und dornig. Die SPÖ will das ändern und wird ihren Vorschlag bei ihrem Parteitag Ende Juni wohl verabschieden. Der Bundesparteivorstand hat schon zugestimmt, der mögliche Dissid

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.