Leitartikel

Van der Bellens rote Linien

Während Österreich die bleierne Schwere des Lockdowns abschüttelt, verhärtet sich das innenpolitische Klima. Eine Entwicklung, die den Neustart des Landes erschwert.

Nach Wochen des Schweigens hat sich erstmals Bundespräsident Alexander Van der Bellen zu Wort gemeldet. Nicht zur schrittweisen Rückkehr zur Normalität nach sechs Monaten Dauer-Lockdown, sondern zu den innenpolitischen Verhärtungen, die das Klima zu vergiften drohen.

In aufgewühlten Zeiten wie diesen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.