IM BLICKPUNKT | Karl Schmidhofer

Diplomatisch, höflich und türkis gefärbt

Der designierte ÖSV-Chef bewies stets ein geschicktes Händchen.

Nach internen Streitigkeiten, einer Personalmisere und langen Verhandlungen ist plötzlich Karl Schmidhofer der neue Chef. Eine Entwicklung, die es nicht nur aktuell beim ÖSV gibt, sondern die sich vor 13 Jahren in seiner Heimat Lachtal zugetragen hatte (übrigens auch am 19. Mai). Damals sucht man ve

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.