ROM

269 italienische Priester 2020 an Covid-19 verstorben

Durch Covid-19 stieg die Zahl an verstorbenen Priestern in Italien um 30 Prozent. Symbolbild/APA

Durch Covid-19 stieg die Zahl an verstorbenen Priestern in Italien um 30 Prozent. Symbolbild/APA

269 Priester sind in Italien im ersten Jahr der Pandemie zwischen dem 1. März 2020 und dem 1. März 2021 am Coronavirus gestorben.

Nordregionen. Am stärksten betroffen waren die Regionen des Nordens. Hier kamen 78 Prozent aller verstorbener Priester ums Leben. Die Lombardei führte die Rangliste mit 88

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.