Leitartikel

Wer nervös ist, macht Fehler

Die Justiz kommt höchsten Regierungskreisen mit ihren Korruptionsermittlungen immer näher. Bemerkenswert – wie auch die Nervosität, mit der die ÖVP darauf reagiert.

Gestern, der 25. Februar 2021, könnte als Zäsur in die österreichische Justizgeschichte eingehen. Staatsanwälte unterschiedlicher Behörden sind in zwei Ministerien, in das Bundesrechenzentrum und in den Verfassungsgerichtshof marschiert, haben Akten, Handys und einen Laptop beschlagnahmt – unter and

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.