Leitartikel

Ungewohnte Dissonanzen

Ungewohnte Dissonanzen
Ungewohnte Dissonanzen

Österreich hat verlernt, dass Konflikte zwischen Partnern nicht immer destruktiv sein müssen. Vielleicht hat der offene Koalitionsstreit um Abschiebungen ja etwas Gutes.

Wer will, wird einen Umfaller sehen: Dass die Grünen gestern im Nationalrat trotz scharfer Worte die Koalitionsdisziplin hielten, nicht mit der Opposition gegen Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) oder für die Rückholung einiger Abgeschobener stimmten, kann man als Kniefall des 14-Prozent-Juniors vor

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.