IM BLICKPUNKT | Zhang zhan

Vier Jahre Haft, weil sie über Corona berichtete

Die 37-jährige Chinesin habe Informationen „böswillig verbreitet“.

Sie war knapp sieben Jahre alt, als die Kommunistische Partei Chinas die friedlichen Studentenproteste auf dem Tian’anmen-Platz in Peking blutig niederschlug. Dieses Ereignis sollte Zhang Zhan nachhaltig prägen. Die Chinesin wurde Anwältin, machte sich für Bürgerrechte stark und wurde prompt aus der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.