IM BLICKPUNKT | Ferdinand Feldhofer

Einer, der nie Trainer werden wollte

Ein Steirer schreibt Kärntner Fußball-Geschichte mit.

Fußball war schon immer seine Leidenschaft, Trainer wollte der Vorauer aber nicht werden. Deshalb ging Ferdinand Feldhofer nach seiner erfolgreichen Karriere als Fußballer in die Privatwirtschaft. Ein lehrreicher Ausflug mit zwei Erkenntnissen: In der Privatwirtschaft geht es hart zu. Anscheinend hä

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.