Leitartikel

Die Freiheit der Unvernunft

Solidarität kann man nicht an Wohlverhalten knüpfen – leider. Denn im Ernstfall muss die gesamte Gesellschaft für den angerichteten Schaden geradestehen.

Der Vorschlag eines Bekannten: Man solle jene Menschen, die bei der Missachtung von Coronaregeln betreten werden, strafweise aus dem Schutz der Sozialversicherung herausnehmen. Die müssten dann also im Fall des Falles ihre Spitalsbehandlung aus eigener Tasche bezahlen.

Diese provokante These, geboren

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.