Lugano (CH)

Terrorverdacht in der Schweiz

Tatort ist ein großes Kaufhaus. AP

Tatort ist ein großes Kaufhaus. AP

Eine 28-jährige Schweizerin hat am Dienstagnachmittag in einem großen Kaufhaus in Lugano zwei Frauen mit einem Messer angegriffen. Ein Opfer wurde schwer verletzt, befinde sich aber nicht in Lebensgefahr, berichtete die Tessiner Kantonspolizei. Die Behörden gehen dem Verdacht einer islamistisch moti

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.