Denkzettel

Wer fährt da?

Bemerkenswert: Nahm der Straßenverkehr im ersten harten Lockdown im März im Vergleich zum Vorjahr um 60 Prozent ab, sind es laut Asfinag im aktuellen nur noch minus 30 Prozent.

Das darf verwundern, stellten doch viele Arbeitgeber erfolgreich auf Homeoffice um. Es dürfte also weniger gependelt werden.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.