Leitartikel

Erschöpfungssyndrom

Der Krisenmodus, in dem wir uns seit dem Frühjahr befinden, zehrt nicht nur an der Regierung. Auch die Opposition weiß nicht so recht, wie umgehen mit dem Notstand.

Diesmal ist alles anders, obwohl sich nichts geändert hat. Wieder geht es um Daheimbleiben, um Konsumverzicht, um gemeinsame Kraftanstrengungen im Kampf gegen das Virus. Was fehlt, ist der Aufbruch. Müde und genervt schleppen sich Regierende und Regierte an Markierungspfosten vorbei, an denen sie vo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.