Teheran

Minister fordert Schließung des Parlaments

Das iranische Parlament soll zwei Wochen nicht tagen, fordert der Minister.  Reuters

Das iranische Parlament soll zwei Wochen nicht tagen, fordert der Minister.  Reuters

Der Gesundheitsminister des von der Coronavirus-Krise besonders hart getroffenen Iran, Saeid Namaki, hat eine vorläufige Schließung des iranischen Parlaments gefordert. „Ich bitte sie, für mindestens zwei Wochen die Sitzungen im Parlament abzusagen“, wandte sich Namaki am Mittwoch in einem Schreiben

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.