„NEUE Aula“

„Aula“-Team ohne FPÖ-Mitglieder

Das rechtsextreme Magazin „Aula“ wurde im Juni 2018 eingestellt, und kürzlich als „Neue Aula“ neu gegründet: ein Anlass für die FPÖ klarzustellen, dass keiner der Verantwortlichen des Magazins noch FPÖ-Mitglied sei. Herausgeber Martin Pfeiffer sei bereits seit Anfang September 2019 nicht mehr Mitgli

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.