Denkzettel

Die Fehler von 2017 korrigieren

Die Causa KHM ist ein Kunst- und Politkrimi.

Es ist peinlich genug. Nun ist der Krimi ums Kunsthistorische Museum auch um internationale Facetten reicher. Italiens Kulturminister Dario Franceschini kommentierte Eike Schmidts spontanen Rücktritt als KHM-Chef vor dem Antritt so: Seine Entscheidung, in Florenz zu bleiben, dürfe „weder Österreich

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.