Managua/Paris

Sorge um Pressefreiheit in Nicaragua

Seit Monaten dauern die Proteste in Nicaragua an.  AFP

Seit Monaten dauern die Proteste in Nicaragua an.  AFP

Die Verantwortlichen der Journalisten-Organisation Reporter ohne Grenzen (ROG) warnen vor einem „allmählichen Aussterben“ der Pressefreiheit in Nicaragua. Die Organisation verurteilte am Mittwoch in einer Mitteilung willkürliche Festnahmen sowie Gewalt, Morddrohungen und Spionage gegen Medienschaffe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.