Denkzettel

Duell der Indizien

Im Grasser-Prozess fehlen harte Beweise.

Solche Reden bekommt der von der Politik nicht verwöhnte Redakteur selten zu hören. Dem Angeklagten Karl-Heinz Grasser gelang es zu Beginn seiner Vernehmung, über fünf Stunden lang ganz allein die Spannung zu halten. Freundlich schmeichelte er dem Gericht, mit harten Worten attackierte er die Arbeit

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.