Leitartikel

Komödie der Ceta-Irrungen

In der langjährigen Ceta-Debatte herrscht kein Mangel an Irrwegen, Rückziehern und Kurswechseln. Nun steuert das abenteuerliche Treiben seinem Höhepunkt zu.

Nach Lage der Dinge kommen dem ominösen Freihandelsabkommen Ceta historische Verdienste zu – wenn schon nicht wirtschaftlich, so doch politisch. Denn im Angesicht des Handelsabkommens mit Kanada entstellen sich die politischen Akteure bis zur Kenntlichkeit.

Erste No-na-ned-Erkenntnis: Keine Partei ha

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.