Leitartikel

Was nicht zusammengehört

Es wächst zusammen, was zusammengehört, hat Willy Brandt einheitsphilosophiert. Angela Merkel hat den Satz für Jamaika adaptiert. Aber in Berlin passt die Karibik nicht.

Der unvergessene Willy Brandt sagte einmal: Jetzt wächst zusammen, was zusammengehört. Das war nach dem Mauerfall, der außerordentlichen Emotionalität geschuldet, unzweifelhaft eine heroische Aufgabe für eine Generation und lässt sich noch heute an allen Ecken und Enden der bundesdeutschen Republik

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.