Leitartikel

Flucht nach vorne

Sigmar Gabriel verzichtet auf die SPD-Kanzlerkandidatur. Eine weise Entscheidung. Er wäre wohl wirklich nicht der Richtige gewesen. Aber ist es Martin Schulz?

Mit seiner Ankündigung, auf Kanzlerkandidatur und Parteivorsitz zu verzichten und Martin Schulz den Vortritt zu lassen, hat SPD-Chef Sigmar Gabriel Freund wie Feind überrascht. Gab er sich zuletzt doch ungewohnt kämpferisch. Und hatten führende Sozialdemokraten sein Antreten dezidiert befürwortet.

V

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.