OFFEN GESAGT

Das Elend eines Chefs

ÖVP-Parteichef zu sein, war noch nie eine beneidenswerte Beschäftigung. Reinhold Mitterlehner aber hat es besonders schwer und 2017 verspricht keine Besserung zu bringen.

Lustig ist das nicht, wenn jedes Gespräch in die Frage mündet, wann man denn seinen Posten zu räumen gedenke. Manchmal muss Reinhold Mitterlehner gar nicht bis zum Ende des Interviews warten, schon ist sie da, die Frage der Fragen.

Der ÖVP-Parteichef auf Abruf hat drei Möglichkeiten, damit umzugehen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.