Denkzettel

Richtige Motive, falsche Reflexe

Was in der Debatte um Überwachung falsch läuft.

Er, der Innenminister, fordert „lückenlose Überwachung“ als Schutz vor dem Terror. Sie, die Datenschützer und Freiheitsliebenden, schreien reflexartig auf: „Überwachungsstaat!“. Und recht haben sie mit ihren Motiven wohl beide: Der Staat, der seine Bürger um (fast) jeden Preis schützen will und jene

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.