Leitartikel

Einstimmigkeit fehl am Platz

Die EU muss aus dem Ceta-Debakel Konsequenzen ziehen und den EU-Vertrag hinsichtlich Abstimmungen nachschärfen.

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. EU-Ratspräsident Donald Tusk hält die Unterzeichnung des kanadisch-europäischen Freihandelsabkommens Ceta am Donnerstag weiter für möglich. Die Blamage wäre perfekt, müsste der Gipfel mit Kanada abgesagt werden. Für den Handelsvertrag ist die Zustimmung aller

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.