Jeder Sechste leidet psychisch

Österreich liegt damit in Europa im Spitzenfeld. Behandlungen sind nötig, doch nur die Hälfte bekommt sie auch.

Jeder Euro, der in die Behandlung von Menschen mit Depressionen oder Angststörungen fließt, bringt vier Euro als Gewinn.“ Das zeigt eine neue Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO). „Wir wissen, dass die Behandlung für die Gesundheit und Lebensqualität Sinn macht“, erklärte WHO-Generaldirektor

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.