19-jähriger Asylwerber bedrohte zwei Anwälte

Salzburg. Ein Asylwerber aus Algerien soll in einem Gerichtsgebäude in der Stadt Salzburg zwei Bezirksanwälte mit dem Umbringen bedroht haben. Dem 19-Jährigen waren nach einem Einbruch 500 Euro abgenommen worden. Nach seiner Freilassung ging er zum gar nicht zuständigen Bezirksgericht und forderte d

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.