E-M@il an . . .

. . . Dominique Strauss-Kahn

Oh, là, là, Monsieur Strauss, da haben Sie ja wieder einmal Glück gehabt. Fast hätte Ihre Karriere vom Chef des Internationalen Währungsfonds und französischen Präsidentschaftskandidaten zum weniger ehrbaren Beruf des Zuhälters geführt. Aber vor Gericht konnten Sie alle Vorwürfe entkräften: Wie hätt

Artikel 2 von 2
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.