Kritik am neuen rumänischen Präsidenten

bukarest. Rumäniens neuer Staatspräsident Klaus Iohannis steht in der Kritik, weil er einen Sympathisanten der 1941 zerschlagenen rechtsradikalen Legionärsbewegung mit dem höchsten Staatsorden ausgezeichnet hat. Wie am Samstag bekannt wurde, beanstandet das rumänische Zentrum gegen Antisemitismus (M

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.