Bildungsprojekt soll Kinder in Krisengebieten unterstützen

brüssel. Österreich hat sich am Dienstag der EU-Initiative „Kinder des Friedens“ angeschlossen. Es ist nach Luxemburg das zweite EU-Land, das die Aktion unterstützt. Ziel ist es, Kindern in Konfliktgebieten Zugang zu Bildung zu ermöglichen.

Die EU-Kommissarin für humanitäre Hilfe, Kristalina Georgiev

Artikel 2 von 2
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.