Heimischer Sporthandel in fremder Hand

Wien. Der heimische Sporthandelsmarkt hat sich im vergangenen Jahr komplett geändert. „46 Prozent des österreichischen Sportartikelhandels sind 2013 in ausländische Hand gewandert“, sagte Sport 2000-Chef Holger Schwarting am Donnerstag bei einem Pressegespräch. Sport Eybl/Experts gehört inzwischen g

Artikel 2 von 2
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.