Vorarlberg

Besorgniserregend

Die sinkende Zahl an freien Intensiv-Betten in Vorarlbergs Spitälern stellt das Personal vor eine herausfordernde Situation. Auch eine mögliche Triage bereitet Sorgen. Seiten 18/19

zum Artikel: Krankenhäuser: Sorge und ein wenig Hoffnung
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.