Griechen befürchten Kontrollverlust

Moria. Die griechische Regierung will die Menschen auf Lesbos belassen. Athen hat Sorge, dass sonst weitere Lager brennen könnten. Viele Migranten leben derzeit auf der Straße. Ein Drittel ist jünger als 18 Jahre. Seiten 8/9 TZORTZINIS/AFP

zum Artikel: Athen fürchtet weitereMorias
Artikel 1 von 92
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.