Politik

Entschuldigung

Außenminister Alexander Schallenberg entschuldigt sich für die schroffe Wortwahl bei seiner Ablehnung, Flüchtlinge aus Moria aufzunehmen. Inhaltlich bleibt er hart. Seiten 2/3

zum Artikel: „Wollte keinen verletzen“
Artikel 3 von 96
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.