In der Sackgasse

Kein Startplatz. Zwischen dem ÖSV und Katharina Liensberger kam es vor dem Weltcup-Auftakt in Sölden zu keiner Einigung. Als Konsequenz kündigte der Austria Ski Pool den Vertrag mit Ausrüster Kästle. Seiten 2/3  Montage/Gepa, Hartinger

zum Artikel: Sinneswandel bei Liensberger
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.