Graz

Steiermark: 2G in Nachtgastro und bei Großevents kommt

Der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer. apa

Der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer. apa

In der Steiermark werden ab 8. November die Corona-­Maßnahmen verschärft. Kritik kommt von der FPÖ.

Die Steiermark verschärft die Regeln zur Corona-Bekämpfung deutlich. Wie gestern bei einem Pressegespräch von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) bekannt gegeben wurde, gilt künftig wie in Wien in der Nachtgastronomie und bei Events mit mehr als 500 Personen 2G. Das heißt, Teilnehmer müssen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.