„Sie ist immer für die Familie da“

Mitfahren ist erlaubt. Ans Steuer ihres geliebten Fuzi lässt Resi aber niemanden.

Mitfahren ist erlaubt. Ans Steuer ihres geliebten Fuzi lässt Resi aber niemanden.

Sie liebt ihren Oldtimer und Geselliges und versucht, die Dinge möglichst positiv zu sehen: Resi Oberländer (88) aus Mäder – Mutter, Oma, und Uroma – weiß, wie man lebt. Sie wird auch den heutigen Muttertag genießen. Trotz Corona.

Von Susanne Geißler

susanne.geissler@neue.at

Es ist schon der zweite Muttertag, der aufgrund von Corona unter besonderen Bedingungen gefeiert werden muss, aber das stört Theresia – Resi – Oberländer nicht. Sie nimmt das Leben so, wie es kommt. „Akzeptieren, was ist, und versuchen, das Beste daraus zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.