FFP2 und zwei Meter Distanz sind Alltag

Frage & Antwort. Mutationen und weiter zu hohe Neuinfektionszahlen ließen Bundesregierung erneut an der Maßnahmenschraube drehen: Es geht nicht mehr ohne FFP2-Maske.

Von Thomas Golser

1. Warum sind die Verschärfungen in der ersten Lockdown-­Verlängerungswoche nötig?

Antwort: Die Bundesregierung verwies vor allem auf die bis zu 1700 Corona-Neuinfektionen, die es in Österreich derzeit noch täglich gibt. Auch die ansteckenderen britischen und südafrikanischen Mutatio

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.