Bregenz

Vorarlberger Impfkonzept wird ausgearbeitet: Eckpunkte wurden von Arbeitsgruppe fixiert

Unter der Leitung von Landessanitätsdirektor Wolfgang Grabher hat eine Arbeitsgruppe die Eckpunkte für die Covid-19-Impfung fixiert. Die Logistik wird derzeit noch vorbereitet.

Aufbauend auf das bundesweite Impfkonzept erarbeitet Vorarlberg ein Konzept für das Land, hat Landesrätin Martina Rüscher gestern Abend in einer Aussendung informiert. Das Impfkonzept des Bundes sieht bekanntlich vor, dass über 50 Prozent der Bevölkerung innerhalb von sechs bis neun Monaten geimpft

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.