Reaktionen

„Schwerer Schlag für Standort-Bundesländer“

Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser APA

Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser APA

Verantwortliche der Länder und der Gewerkschaft fordern Überdenken der Entscheidung.

Bei den Betroffenen sorgt die neue AUA-Strategie naturgemäß für wenig Begeisterung. Vor allem Peter Kaiser, als Kärntner Landeschef derzeit auch Vorsitzender der Landeshauptleutekonferenz, übt scharfe Kritik und spricht „von einem schweren Schlag gegen die betroffenen Standort-Bundesländer“. Er ford

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.