Bamako

Angriff auf zwei Dörfer: 20 tote Zivilisten

Bewaffnete Männer haben in Mali zwei Dörfer angegriffen und 20 Zivilisten getötet. Mehrere Sicherheitsleute seien ebenfalls ums Leben gekommen, sagte der Sprecher der Tuareg-Selbstverteidigungsgruppe Azawad, Mohamed Ag Albachar, am Mittwoch. Die Angriffe seien am Dienstag in der Region Ménaka verübt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.