Meinungsforscher wehren sich gegen Vorwürfe

Keine Wahl-Umfrage kam in die Nähe des Ergebnisses. Nun wird nach Ursachen geforscht.

Antonia Gössinger

Schallende Ohrfeigen“ verbaler Natur wurden Sonntagabend ausgeteilt. Meinungsforscher Wolfgang Bachmayer (OGM) interpretierte das Wahlergebnis für die Präsidentschaftskandidaten von SPÖ und ÖVP, Rudolf Hundstorfer und Andreas Khol, als „eklatant schallende Ohrfeige“ für die rot-schw

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.