Italiens Justizministerin muss sich vor Parlament verteidigen

Rom. Italiens Justizministerin Annamaria Cancellieri hat sich am Dienstag vor dem Senat gegen den Vorwurf des Amtsmissbrauchs verteidigt. Sie lehnte entschieden die Beschuldigung zurück, Druck auf die Justizbehörden ausgeübt zu haben, um die Freilassung der im Juli wegen Bilanzfälschung und Kursmani

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.