Studie: Koffein verlangsamt Hirnentwicklung in der Jugend

Zürich (CH). Der Koffeinkonsum von Kindern und Jugendlichen ist in den vergangenen 30 Jahren um über 70 Prozent gestiegen – vor allem wegen der koffeinhaltigen „Energy Drinks“. Nun weisen Zürcher Forscher nach, dass Koffein bei pubertierenden Ratten den Tiefschlaf vermindert und die Hirnentwicklung

Artikel 2 von 2
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.