Das Vermächtnis eines Mordopfers

Es geht um Mord und den Vorwurf des sexuellen Missbrauchs – und um einen Sorgerechtsstreit. Die Opfer: Eine 36-jährige Mutter und ihre siebenjährige Tochter.

Wien. Sophie ist sieben Jahre alt und lebt derzeit bei ihren Großeltern väterlicherseits in Oberösterreich. Ihr Vater sitzt in U-Haft, weil er ihre Mutter erstochen hat. Ihre zweite Großmutter – die Mutter des Mordopfers – wendet sich von Rumänien aus via Facebook an die Öffentlichkeit. Sie will das

Artikel 2 von 2
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.