Russischer Raumfrachter am Montag über Pazifik verglüht

Berlin/ Moskau. Das russische automatische Raumschiff „Progress M-15M“ ist am Montagabend über dem Pazifik gezielt zum Absturz gebracht worden. Die nicht in der Atmosphäre verglühten Teile seien um 18.12 Uhr in den Ozean gefallen, teilte die Raumfahrtagentur Roskosmos in Moskau mit.

Der Frachter hatt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.