Europas Wirtschaft verlor an Tempo und Eurozone schrumpft

Wien/Brüssel. Wegen der Euro-Schuldenkrise hat die Wirtschaft in Europa im zweiten Quartal an Schwung verloren, die EU und die Eurozone insgesamt sind sogar geschrumpft gegenüber der Vorperiode. Österreich und Deutschland behaupten sich mit einem BIP-Plus von 0,2 bzw. 0,3 Prozent noch knapp, doch re

Artikel 2 von 2
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.